Article written

  • on 15.10.2009
  • at 08:02 PM
  • by Mathias
«
»

Gebratener Fisch für 6000, bitte. 0

Das Tier heisst Mondfisch und kann bis zu einer Tonne Schwer werden... eigentlich giftig wie ein Kugelfisch, Aber wen interessierts.

(Jangho) Was sich hier wie die Kategorie bei einer lustigen Frank Elstner Runde Jeopardy anhört ist eher das Mittag essen was wir uns gewünscht hatten. Wir befinden uns in einem kleinen (2oo Seelen) Fischerdorf an Koreas Ostküste, etwa auf der Höhe von Seoul.

Susis Koreanisch-Kenntnisse sind bei weitem besser als meine japanischen, aber sie haben uns diesmal leider nicht vor einem Essens-Fauxpas bewahrt. Wir wollten Kasami essen, ein kleiner Schollenfisch gebraten… In der regel bekommt man 2 dinger davon und kostet seltenst 10.000 WON. Daher haben wir uns gedacht au ja… für 6.000 nehmen wir einen kleinen und teilen uns den zum Mittags-Snack.

Leider haben wir uns da etwas vertan, denn da kamen keine kleinen 2 sondern ein ganzer Heilbutt als Sashimi!!! Unnötig zu erwähnen, Susi mag keinen rohen Fisch ^-^

Achja und das ganze hat dann nicht 6.000 sondern 60.000 WON gekostet… die diferenz hätte uns locker mit dem deluxe Bus nach Seoul gebracht, da gehts nämlich jetzt hin!

subscribe to comments RSS

Comments are closed

big in japan is powered by WordPress and FREEmium Theme.
developed by Dariusz Siedlecki and brought to you by FreebiesDock.com