Article written

  • on 12.10.2009
  • at 11:19 AM
  • by Mathias
«
»

Internet bery past! 1

So gross ist der durchschnittliche Koreaner.

(Pusan) Wir sind im land mit der fast vollständigen vernetzung und dem unaussprechlichen “F” angekommen. Koreaner haben unerklärliche Probleme mit dem Buchstaben, er kommt ja auch nicht im Silbenalphabet vor. Daher kommen so lustige Worte wie Koppi (für Coffee) zustande. Dies war auch der grund warum wir den in der Headline verwendeten Satz nicht gleich verstanden hatten.Hotel und Motelzimmer haben hier als standard einen etwas älteren PC, zum surfen und filme gucken… das wollten wir nur bei unserer ersten Unterkunft noch mal bestätigt wissen. Der Hoteljunge an der Rezeption wollte uns lediglich mitteilen, dass die Verbindung schön schnell ist, “very fast” eben.

Da alle Zimmerausgebucht waren haben wir die höchste Kategorie zum günstigen Preis bekommen… das VIP-Zimmer hatte keinen Fernseher, sondern Leinwand und Beamer, sowie Eckbadewanne und Sauna-Dusche. Leider hatte der Hoteljunge die Rechnung ohne den Besitzer gemacht. Der hat uns nämlich noch am selben Abend freundlich darauf hingewiesen, dass das Zimmer in dem wir sind doch noch 100.000WON (60EUR) mehr kostet und dass wir ein einfaches Zimmer für zusätzliche 30.000WON haben könnten.

Aus trotz haben wir unsere ursprünglichen 120.000 wieder zurück genommen und sind für 40.000 mehr einfach ins nächste Motel mit einer lustigen Minibar, gefüllt mit baterieverträglichen Geräten, gezogen. Oft kommt es am Wochenende vor, dass Koreaner Motels auch nur stundenweise benutzen. Trotzdem ist es nicht ungewöhnlich, dass dann doch auch Familien mit Kindern hier nächtigen… seltsam! ^_^

Cool ist dafür der Strand und das gerade stattfindende “Pusan International Film Festival” Ich meine natürlich das “Pusan Internationale Pilm Pestipal”. Am Strand gibts dafür WLAN!

Nach zwei Nächten machen wir uns heute auf den Weg die Ostküste nach Norden.

subscribe to comments RSS

Comments are closed

  1. Lynda420 says:

    piel spass mit dem PLAN! Schöne Potos, übrigens.

big in japan is powered by WordPress and FREEmium Theme.
developed by Dariusz Siedlecki and brought to you by FreebiesDock.com