Article written

  • on 07.10.2009
  • at 11:25 PM
  • by Mathias
«
»

Radio Active Hotel 2

Nicht-japanische Namen werden von Japaner oft ohne Vorbehalt gewählt.

(Hiroshima) Im Shinkansen bei 320 km/h haben wir uns dann doch umentschlossen einen Stopp weiter nach Hiroshima zu fahren. Hier leben 1,2 Mio Menschen und die schützen und statistisch gesehen besser vor dem Taifun als die 500.000 in Fukuyama. Wohl viel mehr noch die knapp 180km Entfernung zum Zentrum.

Nach Kyoto und Kinoseki haben wir mal wieder eine Westliche herberge gewählt. Das “Hotel Active” in Hiroshima… günstige wahl im “Motel one” Stil wie es bei uns gibt. Coin Laundry und Free Internet mit dabei… aber die Namenswahl… Woran haben die da nur gedacht… ?

Übrigens wird unsere Reiegesellschaft immer größer:

450-tiere

den Bären konnten wir in Tokyo aus der Käfighaltung mit einem Greifarm befreien und den Hasen (den armen kann man kaum noch erkennen) haben wir heute in Horishima aus ähnlichen Verhältnissen befreit. Susi nimmt sich der beiden natürlich fürsorglich an.

So jetzt geht hier gleich das Licht aus… Im Hotel wurden Hinweiszettel verteilt, wo die Taschenlampen sind und dass es höchstwahrscheinlich gegen Mitternacht (noch 40min) zu Stromausfällen kommen wird. Und im TeReBi (TV) läuft jede 15 Minuten ein Wetter Update. Tokyo soll es heftig treffen, nur gut dass Junhee morgen nach Tokyo fliegt… :( Morgen Mittag ist bei uns das Heftigste vorbei, dann gibts ein Update.

SCHOTTEN DICHT!

subscribe to comments RSS

Comments are closed

  1. Jürgen says:

    hehe, kenne das Hotel. War bereits zweimal dort.
    Wie hat es Euch da gefallen?

  2. Mathias says:

    Hi Jürgen, wir fanden das Preis-Lesitungs-Verhältnis sehr gut… allerdings, sind mittlerweile ALLE Zimmer Raucherzimmer und als Nichtraucher ist das schon ganz schön heftig.

big in japan is powered by WordPress and FREEmium Theme.
developed by Dariusz Siedlecki and brought to you by FreebiesDock.com